Sauna

Das gesunde Schwitzen
Die Saunalandschaft im AquaForum

Das AquaForum hält eine bestens ausgestattete Saunalandschaft bereit, in der Sie entspannen und die Seele baumeln lassen können. Regelmäßiges Saunieren führt nicht nur zu gesteigertem Wohlbefinden, sondern auch zu muskulärer Entspannung und einem gestärkten Immunsystem. In den Saunen finden regelmäßig wohltuende Aufgüsse mit natürlichen, ätherischen Ölen statt. Tipps zum richtigen Saunieren geben Ihnen gerne die Saunawarte im AquaForum.

Aufgüsse

Regelmäßig finden bei uns Aufgüsse mit hochwertigen ätherischen Ölen statt. Die Aufgüsse werden alle von ausgebildeten Saunameistern durchgeführt.

Folgend der aktuelle Aufgussplan für die Wintersaison (02.09.2019-07.06.2020):

Dienstag-Freitag
  • 16:30 Uhr
  • 18:00 Uhr
  • 19:30 Uhr
  • 20:45 Uhr





Samstag:
  • 16:00 Uhr
  • 18:00 Uhr
  • 19:30 Uhr
  • 20:45 Uhr





 Sonntag/Feiertage/Schulferien:
  • 12:00 Uhr*
  • 14:00 Uhr*
  • 15:15 Uhr*
  • 16:30 Uhr
  • 18:00 Uhr
  • 19:30 Uhr
  • 20:45 Uhr



* Die Aufgüsse finden statt wenn mind. 4 Personen daran teilnehmen.


Saunalandschaft

Die Erdsauna

Die Erdsauna

Der Sauna Aussenbereich besteht aus der Erdsauna mit einem Fassungsvermögen von 65-70 Personen, Abkühlbecken mit Natur Wasser, Kneipp-Tretecken und Duschen sowie WC.
Die Sauna wird als finnische Sauna mit einer Temperatur von 85°-90°C betrieben. Die heiße, aber sehr trockene Luft ermöglicht die Entschlackung des gesamten Körpers. Zudem ist die Abkühlung nach dem Saunagang ein hervorragendes Gefäßtraining und der Kreislauf wird trainiert. Die Erdsauna entspricht den modernen Standards und wird auch gerne für Sauna-Show-Events genutzt. Auch die regelmäßigen Aufgüsse finden in der Regel in dieser Sauna statt.

Die Panorama-Sauna

Die Panorama-SaunaDie Panorama-SaunaDie Panorama-SaunaDie Panorama-SaunaDie Panorama-Sauna

Die Panoramasauna bietet bis zu 40 Personen Platz und ist mit dem einzigartigen Panoramablick auf den Vinschgau das Herzstück der Saunalandschaft im AquaForum. Diese Sauna wird mit einer Temperatur von 65°C betrieben. Durch die niedere Temperatur mit niederer Luftfeuchte ist auch eine längere Verweildauer möglich. In der Panoramasauna steht die Entspannung und Meditation absolut im Vordergrund.

Die Bio-Sauna

Die Bio-Sauna

In der Bio-Sauna geht es etwas gemäßigter zu. Diese Saunavariante ist besonders kreislaufschonend, die Raumtemperatur liegt zwischen 40 und 65 Grad und die Luftfeuchtigkeit ist mit bis zu 55 % um einiges höher als die in der finnischen Sauna. Ein Saunagang im Sanarium dauert um die 20 Minuten und reguliert bei regelmäßiger Anwendung zum Beispiel den Blutdruck.

Die Infrarot-Sauna

Die Infrarot-Sauna

In der Großraum-Infrarot-Kabine von Physiotherm befinden sich Sitz- und Liegeplätze, die sich an den Körper anpassen und zum Wohlfühlerlebnis beitragen. Die Infrarotstrahlung erwärmt den Körper von innen und lässt so die Muskeln entspannen. Die sanfte Wärme hilft unter anderem bei Rückenschmerzen, verkrampften Muskeln, Atemwegserkrankungen oder Akne. Auch Sportler schwören auf die Kraft von Infrarot und nutzen die Strahlung zum Aufwärmen vor oder zum Entspannen nach dem Training.

Caldarium (Dampfbad)

Caldarium (Dampfbad)

Neben dem klassischen Saunagang hat sich auch das Dampfbad zur Linderung von Erkältungskrankheiten etabliert. Schon die Römer erkannten die entspannende Wirkung der dampfenden Wärme, die sich positiv auf Haare, Haut und Atmungsorgane auswirkt. Bei einer Temperatur von 40 bis 45 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von rund 100 % herrschen ideale Bedingungen zur körperlichen Regeneration und zur Linderung rheumatischer Beschwerden.

Frischluft-Terrasse

Nach dem Schwitzen in der Sauna ist Abkühlen angesagt. Um diese schonend für den Körper durchzuführen, empfiehlt es sich, zuerst die Atemwege zu kühlen. Am besten geht dies in der frischen, Vinschger Luft auf der Freiluft-Terrasse. Dabei können Sie den Blick über das Tal und die Vinschger Berge schweifen lassen.

Kaltwasserwanne & Kneipp-Becken

Kaltwasserwanne & Kneipp-Becken

Wer es wagt, ins wirklich kühle Nass (8 bis 12 Grad) einzutauchen, dem ist eine umfassende Abkühlung garantiert. Wen es schon beim Gedanken daran schaudert, der kann natürlich auch eine kalte Dusche der Kaltwasserwanne vorziehen.
Das Kneipp-Becken ist mit seinem Wechselspiel zwischen Wärme und Kälte besonders optimal, um den Kreislauf in Schwung zu bringen.

Die Ruheräume

Die RuheräumeDie RuheräumeDie RuheräumeDie Ruheräume

Nach der Abkühlung erfolgt eine wichtige Phase des Saunagangs, die nicht zu kurz kommen darf: die Ruhephase. Im AquaForum entspannen Sie auf Wasserbetten bei ruhiger Musik in der Ruheoase, in Saunanischen und auf bequemen Liegen im Panorama-Ruheraum oder beim geselligen Plaudern an den Tischen rund um die Tee-Theke.

AquaForum Latsch
Marktstraße 48 39021 Latsch
Anreise
AquaForum